Zusätzliche Aktionen im Kontextmenü nicht aktivieren

Diese Richtlinieneinstellung ermöglicht Ihnen die Konfiguration des Kontrollkästchens "Zusätzliche Aktionen im Kontextmenü aktivieren", das sich auf der Registerkarte "Datei" unter "Optionen" | "Dokumentprüfung" | "AutoKorrektur-Optionen..." | "Aktionen" befindet.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, wird das Kontrollkästchen nicht aktiviert, und die Erkennung zusätzlicher Aktionen wird deaktiviert.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, wird das Kontrollkästchen aktiviert, und die Erkennung zusätzlicher Aktionen wird aktiviert.

Unterstützt auf: Mindestens Windows Vista
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\14.0\word\options
Value Namenosmarttagrecognition
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

word14.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)