Dokumentverhalten bei Fehlschlagen der Dateiüberprüfung festlegen

Diese Richtlinieneinstellung steuert, wie Office Dokumente bei einem Fehlschlagen der Dateiüberprüfung behandelt.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, können Sie folgende Optionen für Dateien konfigurieren, deren Dateiüberprüfung fehlgeschlagen ist:

- "Dateien blockieren" (vollständig): Benutzer können die Dateien nicht öffnen.
- "In geschützter Ansicht öffnen und Bearbeitung nicht zulassen": Benutzer können die Dateien nicht bearbeiten. Auf diese Art werden Dateien von Office behandelt, wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren.
- "In geschützter Ansicht öffnen und Bearbeitung zulassen": Benutzer können die Dateien bearbeiten. Auf diese Art werden Dateien von Office behandelt, wenn Sie diese Richtlinieneinstellung nicht konfigurieren.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren, verhält sich Office gemäß der Option "In geschützter Ansicht öffnen und Bearbeitung nicht zulassen".

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung nicht konfigurieren, verhält sich Office gemäß der Option "In geschützter Ansicht öffnen und Bearbeitung zulassen".

Unterstützt auf: Mindestens Windows 7



  1. Dateien blockieren
    Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
    Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\15.0\excel\security\filevalidation
    Value Nameopeninprotectedview
    Value TypeREG_DWORD
    Value0
  2. In geschützter Ansicht öffnen
    Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
    Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\15.0\excel\security\filevalidation
    Value Nameopeninprotectedview
    Value TypeREG_DWORD
    Value1

Aktiviert: Bearbeiten zulassen. Deaktiviert: Bearbeiten nicht zulassen.
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\15.0\excel\security\filevalidation
Value Namedisableeditfrompv
Value TypeREG_DWORD
Default Value1
True Value0
False Value1

excel15.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)