Alle ActiveX-Steuerelemente deaktivieren

Mit dieser Richtlinieneinstellung wird gesteuert, ob ActiveX-Steuerelemente deaktiviert werden.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, werden ActiveX-Steuerelemente von nicht vertrauenswürdigen Speicherorten nicht von Office 2013-Anwendungen initialisiert, und die Benutzer erhalten keine Benachrichtigung, dass die ActiveX-Steuerelemente deaktiviert sind.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, können die Benutzer die Vertrauensebene für ActiveX-Steuerelemente in den 2013-Versionen von Microsoft Access, PowerPoint, Word und Excel im Vertrauenscenter festlegen. In der Standardkonfiguration werden keine nicht vertrauenswürdigen ActiveX-Steuerelemente geladen, jedoch wird die Meldungsleiste verwendet, um Benutzer vom Steuerelement in Kenntnis zu setzen, und die Benutzer können sich dann entscheiden, ob sie das Steuerelement ausführen möchten.

Unterstützt auf: Mindestens Windows 7
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\common\security
Value Namedisableallactivex
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

office15.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)