Bestätigungs-Assistenten bei der ersten Ausführung deaktivieren

Mit dieser Richtlinieneinstellung wird gesteuert, ob Benutzern bei der ersten Ausführung einer Microsoft Office 2013-Anwendung der Bestätigungs-Assistent angezeigt wird.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung aktivieren, wird der Bestätigungs-Assistent bei der ersten Ausführung einer Office 2013-Anwendung nicht angezeigt.

Wenn Sie diese Richtlinieneinstellung deaktivieren oder nicht konfigurieren, wird der Bestätigungs-Assistent bei der ersten Ausführung einer Microsoft Office 2010-Anwendung angezeigt. Benutzer erhalten so die Möglichkeit, internetbasierte Dienste hinzuzufügen, mit denen sich die Office-Benutzererfahrung verbessert, wie etwa Microsoft Update, das Programm zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit, Office-Diagnose und Onlinehilfe.

Unterstützt auf: Mindestens Windows 7
Registry HiveHKEY_CURRENT_USER
Registry Pathsoftware\policies\microsoft\office\15.0\common\general
Value Nameshownfirstrunoptin
Value TypeREG_DWORD
Enabled Value1
Disabled Value0

office15.admx

Administrative Vorlagen (Computer)

Administrative Vorlagen (Benutzer)